WAHLEN: Regierungsratskandidaten kreuzen die Klingen

Am 29. März wählen die Luzerner einen neuen Regierungsrat. Mit welchen Argumenten die acht Kandidaten am Podium unserer Zeitung am Mittwochabend zu überzeugen versuchten, sehen Sie im Video von Luzernerzeitung.ch

Drucken
Teilen
Wer schafft den Sprung in die Regierung? Marcel Schwerzmann (parteilos), Robi Küng (FDP), Felicitas Zopfi (SP), Reto Wyss (CVP), Irina Studhalter (Junge Grüne), Michael Töngi (Grüne), Paul Winiker (SVP) und Guido Graf (CVP) studieren die Wahlbeilage der Neuen Luzerner Zeitung. (Bild: Boris Bürgisser)

Wer schafft den Sprung in die Regierung? Marcel Schwerzmann (parteilos), Robi Küng (FDP), Felicitas Zopfi (SP), Reto Wyss (CVP), Irina Studhalter (Junge Grüne), Michael Töngi (Grüne), Paul Winiker (SVP) und Guido Graf (CVP) studieren die Wahlbeilage der Neuen Luzerner Zeitung. (Bild: Boris Bürgisser)

Knapp drei Wochen vor den Wahlen im Kanton Luzern hat die Neue Luzerner Zeitung zum Podiumsgespräch mit allen acht Regierungsratskandidaten geladen. Wie Marcel Schwerzmann (parteilos), Guido Graf (CVP), Robert Küng (FDP), Reto Wyss (CVP), Irina Studhalter (Junge Grüne), Michael Töngi (Grüne), Paul Winiker (SVP) und Felicitas Zopfi (SP) in den Bereichen Bildung, Raumplanung und Wachstum, Verkehr sowie Finanzen und Steuerpolitik um Wählerstimmen kämpfen, sehen Sie in den nachfolgenden Videos.

rem