WAHLEN: Sabine Büchli ist neue Stadträtin in Willisau

Wie erwartet blieb Sabine Büchli-Rudolf (FDP) die einzige Kandidatin für den vakanten Stadtratssitz in Willisau. Die 41-Jährige ersetzt im Sommer FDP-Politiker Kurt Heiniger.

Drucken
Teilen
Sabine Büchli-Rudolf tritt im Sommer in den Willisauer Stadtrat ein. (Bild: PD)

Sabine Büchli-Rudolf tritt im Sommer in den Willisauer Stadtrat ein. (Bild: PD)

Am Montagmittag lief die Frist für die Ersatzwahl in den Willisauer Stadtrat ab. Wie der Willisauer Stadtschreiber mitteilt, war Büchli die einzige Kandidatin, die sich für das Amt zur Verfügung gestellt hat. Sie ist in stiller Wahl gewählt und kann den Sitz der FDP verteidigen.

Sabine Büchli-Rudolf arbeitet als Key-Account-Managerin bei der Swisscom und war viele Jahre als Handballerin und Handball-Trainerin aktiv. Büchlis Mutter war bis letzten Sommer in Lostorf (SO) als Gemeindepräsidentin für die FDP im Amt. Die 41-Jährige ist verheiratet und hat zwei Söhne.

Kurt Heiniger (38, FDP) hat seine Demission auf den 30. Juni 2014 eingereicht. Seinen vorzeitigen Rücktritt begründete der Ruag-Werkspilot mit vermehrtem Einsatz und neuen Herausforderungen in seinem Beruf sowie der zeitlichen Belastung als Stadtrat.

pd/rem