Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

WAHLEN: Wahlpodium Ständerat: Neue Startzeit heute 20.15 Uhr

Die zwei Luzerner Sitze im «Stöckli» sind heiss begehrt – jetzt werden die rhetorischen Klingen gekreuzt: Das Wahlpodium mit allen sieben Kandidatinnen und Kandidaten beginnt am Mittwoch, 23. September um 20.15 Uhr.
Sieben auf einen Streich: Erleben Sie alle Ständeratskandidatinnen und -kandidaten in der direkten Diskussion. (Bild: PD)

Sieben auf einen Streich: Erleben Sie alle Ständeratskandidatinnen und -kandidaten in der direkten Diskussion. (Bild: PD)

red. In knapp vier Wochen fallen die Entscheidungen: Am 18. Oktober wählt die Schweiz ein neues Parlament. Aus Luzerner Sicht besonders spannend wird die Ständeratswahl: Sieben Kandidaten, zwei Frauen und fünf Männer, buhlen um die zwei Sitze im «Stöckli». Besonders im Fokus steht der Sitz der FDP, der mit dem Rücktritt von Georges Theiler frei wird. Die Freisinnigen schicken mit Kantonsrat Damian Müller aus Hitzkirch einen 31-jährigen Jungpolitiker ins Rennen. Kann die Luzerner FDP, die seit 60 Jahren ständig im Ständerat präsent ist, ihren Sitz halten?

Neue Startzeit: 20.15 Uhr

Unsere Zeitung lädt am Mittwoch zum öffentlichen Podiumsgespräch mit allen sieben Ständeratskandidaten. Der Anlass findet im Auditorium der LZ Medien an der Maihofstrasse 76 in Luzern statt (Eintritt frei). Achtung: Aufgrund der geänderten Traktandenliste der laufenden Session im Nationalrat muss die Startzeit des Podiums nach hinten verschoben werden: Um 20.15 Uhr geht es los (statt 19.30 Uhr). Im Anschluss wird ein Apéro offeriert.

Die Veranstaltung wird moderiert von Jérôme Martinu, stellvertretender Chefredaktor der «Neuen Luzerner Zeitung», und von Kari Kälin, Leiter Ressort Politik. Die sieben Kandidaten werden in zwei vor Ort ausgelosten Gruppen diskutieren. Das sind die Debattethemen:

  • Rentenreform: Wird der erneute Anlauf zu stark auf dem Buckel der Arbeitnehmer ausgetragen?
  • Starker Franken: Muss die Politik stärker eingreifen, oder wird der Schweizer Markt eh schon zu stark reguliert?
  • Verkehr: Luzern zwischen Gotthard-Transit und West-Ost-Achse – was sind die Folgen?
  • Asyl: Warum harzt es zwischen Bund und Kantonen?

Wahlen 2015

<strong>Lesen Sie mehr zum Thema Listenverbindungen hier</strong>

Das Podium beginnt Mittwoch, 23. September um 20.15 Uhr. (Bild: Grafik Neue LZ)

Das Podium beginnt Mittwoch, 23. September um 20.15 Uhr. (Bild: Grafik Neue LZ)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.