Wandern
Der Rontaler Höhenweg wird bis zum Bahnhof Luzern verlängert

Bisher startete der 12 Kilometer lange Rontaler Höhenweg an der Stadtgrenze. Neu ist er ab Luzerner Bahnhof ausgeschildert. Bald erhält der Höhenweg zudem eine eigene Website.

Robert Knobel
Merken
Drucken
Teilen

Seit drei Jahren erfreut sich der Rontaler Höhenweg, ein 12 Kilometer langer Wanderweg hoch über dem Rontal, grosser Beliebtheit. Jetzt wird der Weg, der bisher im Luzerner Unterlöchli seinen Startpunkt hatte, bis ins Stadtzentrum verlängert. Zu diesem Zweck wurden in diesen Tagen entsprechende Wegweiser montiert. Ausgangspunkt ist nun der Bahnhof Luzern, wo der ausgeschilderte Weg am Quai entlang Richtung St.Anna bis Utenberg führt. Dort ist man dann bereits auf der Höhe des alten Höhenwegs, der über den Hof Lamperdingen Richtung Ebikon verläuft.

Auf dieser Karte finden Sie den genauen Verlauf des Rontaler Höhenwegs inklusive Verlängerung nach Luzern:

Auch wenn keine neuen Wanderwege gebaut werden mussten, so wird der Rontaler Höhenweg mit der Beschilderung bis Luzern Bahnhof nochmals um 3 Kilometer länger. Verbessert wird übrigens nicht nur die Orientierung vor Ort, auch die Vorbereitung für Wanderungen auf dem Höhenweg soll einfacher werden. Anfang Mai werden die Rontaler Gemeinden zusammen mit dem Gemeindeverband Luzern Plus eine neue Website aufschalten. Bisher gab es zum Rontaler Höhenweg nur wenig Informationen im Netz – man konnte lediglich auf der Website der Gemeinde Ebikon einen Flyer herunterladen.