WARTEGG-TRIBSCHEN: Sanierung der Schulanlage beginnt

In den Osterferien beginnen die Bauarbeiten in der Schulanlage Wartegg-Tribschen. Davon betroffen sind unter anderem die Turnhalle Wartegg und das Primarschulhaus Tribschental.

Drucken
Teilen
Die Schulanlage Wartegg-Tribschen ist sanierungsbedürftig (Bild Esther Michel / Neue LZ).

Die Schulanlage Wartegg-Tribschen ist sanierungsbedürftig (Bild Esther Michel / Neue LZ).

Im Sommer 2007 hat der Grosse Stadtrat entschieden, die Sanierung und die Erweiterung der Schulanlage Wartegg-Tribschen fertigzustellen. Die Baukosten betragen rund 12 Millionen Franken. Unter anderem werden die Turnhalle Wartegg und das Primarschulhaus Tribschental saniert und umgebaut. Zudem werden Ergänzungsneubauten für Mittagstisch/Hort und
Gruppenräume erstellt. 
Der Abschluss dieser Arbeiten im Jahr 2009 bilden die
Kanalisationserneuerung und die Umgebungsarbeiten.

rem