WASSERTURM: «Wasser» wird zum Motto des Denkmaltags

Am 12. September findet der 16. Europäische Tag des Denkmals statt. Der Wasserturm in Luzern spielt dabei eine besondere Rolle.

Drucken
Teilen
Der Wasserturm in der Nacht. (Bild Alexandra Wey/Neue LZ)

Der Wasserturm in der Nacht. (Bild Alexandra Wey/Neue LZ)

Ziel des Denkmaltages sei es, Denkmäler, die normalerweise dem Publikum nicht zugänglich sind, einer breiten Öffentlichkeit bekannt zu machen, teilt die Staatskanzlei Luzern mit.

Seit seiner ersten Durchführung hat sich der Europäische Tag des Denkmals zur grössten Veranstaltung im Bereich der Kulturgütererhaltung entwickelt und wird schweizweit jährlich von rund 60'000 Personen besucht. Im Kanton Luzern steht der Denkmaltag in diesem Jahr zudem ganz im Zeichen des Jubiläumsjahres der Denkmalpflege und Archäologie des Kantons Luzern, welche 1960 ins Leben gerufen wurde

Der diesjährige Denkmaltag ist dem Thema Wasser gewidmet. Unter dem Titel «Am Wasser» zeigen die Kantonale Denkmalpflege und weitere Partner zahlreiche Kulturdenkmäler. Im Kanton Luzern steht das Wahrzeichen der Stadt Luzern, der Wasserturm, im Mittelpunkt.

ga