WAUWIL: Auto fährt in Wauwil stehendes Motorrad um

Am Mittwochmorgen hat sich auf der Dorfstrasse in Wauwil ein Auffahrunfall ereignet. Dabei waren insgesamt drei Fahrzeuge beteiligt.

Drucken
Teilen
Die Unfallstelle. (Bild Kantonspolizei Luzern)

Die Unfallstelle. (Bild Kantonspolizei Luzern)

Nach 7 Uhr ereignete sich auf der Dorfstrasse in Wauwil vor einem Fussgängerstreifen ein Auffahrunfall, in den zwei Autos und ein Motorrad verwickelt waren.

Wie die Kantonspolizei Luzern mitteilt, hielt der Motorradlenker hinter einem stehenden Personenwagen an. Der darauf folgende Autofahrer prallte in das Heck des Motorrades. Dabei verletzte sich der Motorradlenker mittelschwer.

Der mittelschwer verletzte 18-Jährige wurde vom Rettungsdienst ins Spital gefahren. Es entstand ein Sachschaden von rund 12'000 Franken.

ana