WAUWIL: Polizeihund stellt Zigarettendiebe

Am Dienstagnachmittag konnte die Luzerner Polizei dank des Polizeihunds Falko zwei Männer festnehmen. Die beiden hatten am Samstag in einem Geschäft mehrere Stangen Zigaretten gestohlen.

Pd/Cin
Drucken
Teilen
Polizeihund Falko. (Bild: Staatsanwaltschaft Luzern)

Polizeihund Falko. (Bild: Staatsanwaltschaft Luzern)

Die Männer wurden am Dienstagmorgen von einem Zeugen in Wauwil wiedererkannt. Sie hatten am Samstag in einem Geschäft mehrere Stangen Zigaretten gestohlen. Dies meldet die Staatsanwaltschaft Luzern am Mittwochmorgen.

Vor dem Eintreffen der Polizei flüchteten die beiden mutmasslichen Täter zu Fuss. Falko von der Burg Neideck – Diensthund der Luzerner Polizei – konnte die Fährte aufnehmen und die Männer stellen. Die beiden Männer versteckten sich in einem Maisfeld und konnten dort festgenommen werden.

Die beiden mutmasslichen Täter sind 32 und 40 Jahre alt und stammen aus Armenien.