Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Wechsel bei der Stadtluzerner FDP: Baumann folgt auf Kessler

Der 26-jährige Marco Baumann rückt für den zurücktretenden Reto Kessler in den Grossen Stadtrat nach.
Marco Baumann (links) und sein Vorgänger Reto Kessler auf dem Luzerner Rathaussteg. Bild: PD

Marco Baumann (links) und sein Vorgänger Reto Kessler auf dem Luzerner Rathaussteg. Bild: PD

Per Ende Monat kommt es in der FDP-Fraktion des Grossen Stadtrats Luzern zu einem Wechsel: Der Unternehmer Reto Kessler (49) tritt aus beruflichen Gründen zurück. Seinen Sitz übernimmt Marco Baumann. Der 26-jährige Betriebsökonom arbeitet als Junior-Berater für öffentliche Verwaltungen und Non-Profit-Organisationen bei der BDO AG in Luzern. Er sei vor allem in Littau sehr engagiert und präsidiere aktuell die Guuggemusig Gögguschränzer, wie die FDP mitteilt.

Baumann ist langjähriges Mitglied der Jungfreisinnigen und bekleidet zurzeit noch das Amt des Vizepräsidenten der Sektion Stadt Luzern. (pd/std)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.