Wechsel

Guido Graf übernimmt Präsidium der Zentralschweizer Gesundheitsdirektorenkonferenz

Der Luzerner Gesundheitsdirektor Guido Graf (CVP) übernimmt den Vorsitz der Zentralschweizer Gesundheitsdirektorkonferenz ZGDK. Er folgt auf Martin Pfister (CVP).

Drucken
Teilen
Guido Graf übernimmt das Präsidium der ZGDK.

Guido Graf übernimmt das Präsidium der ZGDK.

Bild: Jakob Ineichen (Luzern, 31. März 2020)

(rem) Graf hat das Präsidium ab Januar übernommen und werde in den kommenden Monaten wegen der Covid-19-Pandemie stark gefordert sein. Graf übernimmt das Präsidium vom Zuger Gesundheitsdirektor Martin Pfister. Er hatte das Amt seit Januar 2016 präsidiert. Pfister habe in den letzten fünf Jahren unter anderem die Einführung der Liste «Ambulant vor stationär» koordiniert, heisst es in einer Mitteilung der ZGDK.

Der ZGDK gehören weiter der Urner Regierungsrat Christian Arnold (SVP), die Schwyzer Regierungsrätin Petra Steimen-Rickenbacher (FDP), die Obwaldner Regierungsrätin Maya Büchi-Kaiser (FDP) sowie die Nidwaldner Regierungsrätin Michèle Blöchliger (SVP) an.