Wechsel in der Geschäftsleitung des Hospiz Zentralschweiz

Mitinitiant und Stiftungsleiter Hans Peter Stutz wird das Hospiz Zentralschweiz im Sommer verlassen. Für seine Nachfolge ist bereits gesorgt.

Drucken

(lil) Hans Peter Stutz, der das Hospiz Zentralschweiz mitinitiiert und die Stiftung geleitet hat, verlässt das Hospiz per Juni diesen Jahres. Das teilt jenes am Mittwochmorgen mit.

Hans Peter Stutz hat die Idee des Hospiz mitinitiiert.

Hans Peter Stutz hat die Idee des Hospiz mitinitiiert.

Pius Amrein

Mit seiner Tatkraft habe er massgeblich dazu beigetragen, dass das Hospiz zu Beginn dieses Jahres seine Türen öffnen konnte, wie es in der Mitteilung heisst. Er sehe seine Erfüllung nicht in der operativen Leitung des Hospizes, lässt sich Hans Peter Stutz zitieren:

«Meine Stärken liegen ganz klar im Aufbau von Unternehmen und Projekten.»
Sibylle Jean-Petit-Matile (links) übernimmt die Stiftungsleitung. Birgit Hermes wird neue alleinige Geschäftsleiterin.

Sibylle Jean-Petit-Matile (links) übernimmt die Stiftungsleitung. Birgit Hermes wird neue alleinige Geschäftsleiterin.

Pius Amrein

Die Stelle werde nicht ausgeschrieben, schreibt das Hospiz weiter. Birgit Hermes, vormals Co-Leiterin, wird im Sommer die alleinige Geschäftsleitung übernehmen. Die Leitung der Stiftung wird Sibylle Jean-Petit-Matile weiterführen.