Weekend-Buvette im «Würzenbach» nimmt Betrieb auf

Die Buvette auf der Brüelmatte im Luzerner Würzenbachquartier soll ein neuer Quartier-Treffpunkt werden.

Sandra Monika Ziegler
Drucken
Teilen
Die Drei von der Würzenbach-Buvette: v.l. Helen Jovanovic, Gabriela Hübscher und Simon Schärer posieren auf der Brüelmatte.

Die Drei von der Würzenbach-Buvette: v.l. Helen Jovanovic, Gabriela Hübscher und Simon Schärer posieren auf der Brüelmatte.

Am 12./13. sowie am 19./20. Juni steht auf der Brüelmatte im Würzenbachquartier eine Buvette. Die Initiantinnen Gabriela Hübscher, Helen Jovanovic und Simon Schärer gründeten dazu Anfang Jahr den Verein Buvette Würzenbach und konnten so viele Freiwillige für die Idee gewinnen. Nebst Getränken und Snacks werden Spielspass, Kinderflohmarkt oder auch Konzerte geboten. Das Programm ist auf www.buvette-wuerzenbach.ch aufgeschaltet.

Geöffnet ist die Buvette am Freitag von 17 bis 22 Uhr und an Samstagen von 10 bis 18 Uhr. Sponsoren und eine Defizitgarantie aus dem Projektpool Quartierleben machen das Projekt möglich. Es ist eine Kooperation mit der IG Arbeit, die im Romero-Haus gegenüber die Gastronomie betreibt.

Dank dieser Zusammenarbeit war eine wichtige Hürde genommen worden, wie Hübscher sagt: «Ohne den Zugang zu einer Toilette, hätten wir die Bewilligung nicht bekommen. So können unsere Gäste vis-à-vis die Toilette benutzen.»