WEGEN RADIOJUBILÄUM: Botellón wird um eine Woche verschoben

Der so genannte Botellón, ein Anlass, an dem sich Hunderte Jugendlicher zum Trinken und Feiern auf der Ufschötti treffen wollen, wird um eine Woche verschoben. Neu soll der Anlass am 24. Oktober stattfinden.

Drucken
Teilen
Junge Leute trinken gemeinsam alkoholische Getränke aus einem Eimer, aufgenommen beim Botellón in Zürich Ende August. (Bild Keystone)

Junge Leute trinken gemeinsam alkoholische Getränke aus einem Eimer, aufgenommen beim Botellón in Zürich Ende August. (Bild Keystone)

Dies vermelden die anonymen Organisatoren auf der Internetplattform facebook.com. Grund für das Ausweichdatum ist die Jubiläumsfeier des städtischen Radiosenders 3fach. Dieser will am 17. und 18. Oktober sein 10-Jahr-Jubiläum mit diversen Festivitäten in der Stadt feiern. Aus Rücksicht darauf sei man bereit, den Botellón um eine Woche zu verschieben, schreiben die Organisatoren.

pi/Neue LZ