Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Weggis: Bau für Grossprojekt hat begonnen

An der Luzernerstrasse in Weggis werden 39 Wohnungen und Räume fürs Gewerbe geschaffen. Private investieren rund 25 Millionen Franken.
Niels Jost und Christoph Jud
So soll der Weggishof 2020 aussehen. (Visualisierung: PD)

So soll der Weggishof 2020 aussehen. (Visualisierung: PD)

Nach jahrelanger Planung hat nun an der Luzernerstrasse, wo bis 2011 noch im Gewächshaus Gemüse produziert wurde, der Spatenstich für die neue Überbauung «Weggishof» stattgefunden. Gebaut werden 19 Miet- und 20 Eigentumswohnungen. Der sozialen Durchmischung soll dabei Rechnung getragen werden, teilen die Weggishof AG und die Steiner Investment Foundation mit. Realisiert werden zudem rund 1200 Quadratmeter Gewerbefläche. Das Investitionsvolumen beträgt rund 25 Millionen Franken.

Der «Weggishof» wird das Dorfbild an der Hauptstrasse prägen; die Wohnungen werden mit Holzelementen gebaut (siehe Visualisierung). Das Sockelgeschoss besteht aus Beton.

Die Überbauung sei zudem energieeffizient, geheizt wird beispielsweise mit Holzfernwärme der Korporation, heisst es auf der Webseite der Weggishof AG. Die Bauzeit beträgt rund zwei Jahre. Im Sommer 2020 sollen die Wohnungen bezogen werden können.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.