Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Weggis: Das Lager der Kaffeemaschinenbauerin Thermoplan ist einen Schritt weiter

Das Stimmvolk von Weggis wird am 10. Februar an der Urne über die Umzonung befinden, die Thermoplan den Bau eines vollautomatischen Lagers ermöglicht. Gegen diese Zonenplanänderung sind keine Einsprachen eingegangen.
Evelyne Fischer
So soll die neue Logistikhalle der Thermoplan AG in Weggis mit dem integrierten Sport- und Vereinsgebäude aussehen. (Visualisierung: PD)

So soll die neue Logistikhalle der Thermoplan AG in Weggis mit dem integrierten Sport- und Vereinsgebäude aussehen. (Visualisierung: PD)

Im Gebiet Weiher in Weggis plant die Kaffeemaschinenbauerin Thermoplan AG eine vollautomatische Logistikhalle. 80 Meter lang, 18 Meter breit, 15 Meter hoch. Die heutigen Sport- und Freizeitgebäude auf dem Areal sollen in den Neubau integriert werden.

Insgesamt will Thermoplan 20 Millionen Franken investieren. Diese Pläne haben nun eine erste wichtige Hürde genommen: Gegen die Zonenplanänderung – das Grundstück muss von der Zone für Sport- und Freizeitanlagen in die Arbeitszone Weiher überführt werden – sind keine Einsprachen eingegangen, wie Gemeindeammann Baptist Lottenbach (FDP) auf Anfrage sagt.

Das Stimmvolk wird am 10. Februar an der Urne über die Umzonung befinden. Das Sport- und Vereinsgebäude soll im Herbst 2019 stehen und die Logistikhalle Ende 2019 in Betrieb genommen werden können.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.