Weggis: Philipp Christen der einzige Neue

Alle vier angetretenen bisherigen Gemeinderäte haben in Weggis die Wiederwahl geschafft. Zu ihnen gesellt sich neu Philipp Christen von der CVP.

Drucken
Teilen

Kaspar Widmer bleibt Gemeindepräsident von Weggis. Der Vertreter von «Gwärb Weggis» erhielt 953 Stimmen. Sein Herausforderer Hans Hilpert vom überparteilichen Komitee «Ohne uns» kam lediglich auf 195 Stimmen.

Unbestritten war auch die Wiederwahl von Gemeindeammann Baptist Lottenbach (FDP), der 1087 Stimmen auf sich vereinigen konnte.

Auch Kaspar Gügler (CVP) schaffte mit 1085 Stimmen seine Wiederwahl als Sozialvorsteher mühelos.

Im Gemeinderat vertreten sind auch Esther Pfründer (FDP, bisher) mit 953 Stimmen und als einziger neuer Philipp Christen (CVP), der es auf 711 Stimmen brachte.

Am absoluten Mehr von 643 scheiterten Irène Fischer (überparteiliches Komitee «Ohne uns», neu) mit 171 Stimmen und Emil Grabherr (SVP, neu) mit 320 Stimmen.

Die Wahlbeteiligung betrug im Weggis 48,6 Prozent.

pd/zim