WEGGIS: Seeschwimmen trotz Regen

Trotz schlechten Wetters und einer nur kurzen Variante des Seeschwimmens stiegen am Sonntag 50 Personen aus der ganzen Schweiz und dem nahen Ausland vergnügt in den Vierwaldstättersee.

Drucken
Teilen
Beim Start im Strandbad Weggis. (Bild: pd)

Beim Start im Strandbad Weggis. (Bild: pd)

Trotz des Regens war die Stimmung gut, der See mit 22 Grad Celsius geradezu ideal für das Seeschwimmen. Geschwommen wurde vom Lido Weggis in Richtung Hertenstein, um bei der 1 km entfernten Boje zu wenden und anschliessend ins Lido Weggis zurückzuschwimmen.

Wie die Organisatoren in ihrer Mitteilung weiter schreiben, kam es zu keinen Zwischenfällen. Man hoffe, dass im August 2016 wieder die „original" Seeüberquerung durchgeführt werden könne.

pd/kst