Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

WEGGIS: Tina Bachmann ist neue Rosenkönigin

Die 84. Weggiser Rosenkönigin ist gewählt. Die 20-jährige Tina Bachmann aus Luzern setzte sich am Samstagabend gegen 11 Mitbewerberinnen durch.
Tina Bachmann aus Luzern ist die 84. Weggiser Rosenkönigin. (Bild: pd / Stefan Krapf)

Tina Bachmann aus Luzern ist die 84. Weggiser Rosenkönigin. (Bild: pd / Stefan Krapf)

Am Freitag und Samstag hat in Weggis das traditionelle Rosenfest stattgefunden. Dabei wurde am Samstag auch die neue Rosenkönigin gekürt. Die Jury wählte die 20-jährige Tina Bachmann aus Luzern zur Nachfolgerin der letztjährigen Rosenkönigin Silvia Hediger. Mitmachen konnte bei der Wahl jede Frau, welche mindestens 18 Jahre alt und mindestens 20 Festrosen erhalten hatte. Die Rosenprinzessinnen sind Fabienne Christen, Aline Fankhauser, Silvia Vogel und Daniela Mägert. Am Sonntagmorgen stand für die Rosenkönigin und ihre Prinzessinnen die Kutschenfahrt durch Weggis zum Pavillon an, wo die Feierlichkeiten bei einem Frühstück weiter gingen.

Bereits am Freitagabend hatte Luzerner Mundartsänger Kunz mit seinem Auftritt für den Besucherrekord gesorgt. Rund 1600 Besucher zog es an jenem Abend nach Weggis.

pd/spe

Die Rosenkönigin Tina Bachmann trägt für die Kutschenfahrt am Sonntag ein eigens für diesen Anlass kreiertes Kleid von Manuela Gobetti. (Bild: pd / Stefan Krapf)

Die Rosenkönigin Tina Bachmann trägt für die Kutschenfahrt am Sonntag ein eigens für diesen Anlass kreiertes Kleid von Manuela Gobetti. (Bild: pd / Stefan Krapf)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.