Weichenstörung legt Bahnhof Luzern für eine Stunde lahm

Im Bahnhof Luzern sind am Freitagabend viele Züge ausgefallen. Es ist noch mit Verspätungen zu rechnen.

René Meier
Drucken
Teilen

Unbestimmte Verspätung, Ausfall: Am Freitagabend sind im Bahnhof Luzern viele Züge ausgefallen:

Bild: Erhard Gick

Grund dafür war eine Weichenstörung zwischen dem Bahnhof Luzern und Gütsch, die kurz nach 20 Uhr aufgetreten ist, wie ein SBB-Sprecher auf Anfrage sagte. Nach 21 Uhr konnte die Störung behoben werden. Von der Störung nicht betroffen waren die Züge der Zentralbahn.

Am morgigen Samstag sowie am Sonntag finden im Bahnhof Luzern Bauarbeiten statt. Dann fahren - ganz offiziell - keine Züge. Passagiere müssen auf Ersatzbusse umsteigen.