WEIHNACHTSBELEUCHTUNG: «Lulu» strahlt zum ersten Mal

Die Luzerner Seebrücke erstrahlt im weihnächtlichen Glanz. Zum ersten Mal wurde der LED-Lichtervorhang in Betrieb genommen.

Drucken
Teilen
Weihnachtsbeleuchtung über der Seebrücke. (Bild Boris Bürgisser/Neue LZ)

Weihnachtsbeleuchtung über der Seebrücke. (Bild Boris Bürgisser/Neue LZ)

4200 Lämpchen, die eine neue Atmosphäre schaffen sollen: Zum ersten Mal hat am Mittwochabend um 23 Uhr der neue Lichtervorhang in einem Testlauf geleuchtet. Er wird aus technischen Gründen und zur Eröffnung mit der Strassenbeleuchtung gleichgeschaltet. Die Weihnachtsbeleuchtung brennt also die ganze Nacht. Erarbeitet wurde er von der Arbeitsgemeinschaft Charles Keller Design AG aus St. Gallen und Marques Architekten aus Luzern. Der Blick Richtung Altstadt bleibt dabei frei. Das Projekt ist der vorläufige Höhepunkt des Plan Lumière Noël.

rem

Ihre Meinung ist gefragt:
Was halten Sie von der neuen Weihnachtsbeleuchtung? Sorgen die Lämpchen für die richtige Stimmung – oder wünschen Sie gar keine Beleuchtung? Teilen Sie uns Ihre kurze Meinung inkl. Name und Wohnort mit, an redaktion@zisch.ch

Visualisierung Testlauf

HINWEIS
Illumination der neuen Seebrücke: Donnerstag, 2. Dezember ab 18.45 Uhr (Abendverkauf bis 21 Uhr), Treffpunkt beim Schwanenplatz.