Weihnachtsbräuche aus aller Welt erleben

Die Stände am internationalen Weihnachtsforum in Luzern zeigen vom Donnerstag bis am Sonntag, wie der Weihnachtsbrauch in verschiedenen Ländern gefeiert wird. Auch musikalische Darbietungen aus aller Welt stimmen die Besucher auf die Feiertage ein.

Drucken
Teilen
Neil Rogger (19) aus Meggen am Stand der Kirchen der Stadt Luzern 2009.

Neil Rogger (19) aus Meggen am Stand der Kirchen der Stadt Luzern 2009.

Venite, das internationale Weihnachtsforum findet vom Donnerstag bis Sonntag auf dem Kapellplatz in Luzern statt. Ziel des Marktes sei ein kulinarischer, kultureller und besinnlicher sowie bereichernder Austausch von Besuchern und Standbetreuern, teilen die Veranstalter mit. An den verschiedenen Marktständen kann mehr über das Weihnachtsbrauchtum in aller Welt in Erfahrung gebracht werden und auf der Bühne treten Sängerinnen, Sänger und Musikgruppen mit Weihnachtsdarbietungen aus vielen Ländern auf.

Der Weihnachtsmarkt im Schnee. (Bild: Pius Amrein/Neue LZ)
14 Bilder
Tatjana Schmidlin aus Geuensee am Stand von Russland (Bild: Pius Amrein/Neue LZ)
Puppen am Stand von Russland. (Bild: Pius Amrein/Neue LZ)
Der Stand von Russlang hatte ein grosses Sortiment zu bieten. (Bild: Pius Amrein/Neue LZ)
Artikel - unter anderem aus Bernstein - am Stan von Litauen. (Bild: Pius Amrein/Neue LZ)
Engel aus Litauen. (Bild: Pius Amrein/Neue LZ)
Schmuck am Stand von Kenia. (Bild: Pius Amrein/Neue LZ)
Farbenfrohe Tücher am Stand von Kenia. (Bild: Pius Amrein/Neue LZ)
Kenianische Ketten. (Bild: Pius Amrein/Neue LZ)
Parfait Matter (Zug, rechts) und Charles Njau (Luzern, rechts) am Stand von Kenia. (Bild: Pius Amrein/Neue LZ)
Kristina Manetsch (Luzern, links) und Sari Kauranen (Meggen, rechts) am Stand von Finnland. (Bild: Pius Amrein/Neue LZ)
Weihnachtsschmuck aus Finnland. (Bild: Pius Amrein/Neue LZ)
Finnische Glöckchen. (Bild: Pius Amrein/Neue LZ)
Weihnachtsstern aus Finnland. (Bild: Pius Amrein/Neue LZ)

Der Weihnachtsmarkt im Schnee. (Bild: Pius Amrein/Neue LZ)


Auch die Kirchen sind mit einem ökumenischen Stand am Internationalen Weihnachtsforum Venite auf dem Kapellplatz vertreten. Die Besucherinnen und Besucher werden eingeladen, ihre Wünsche und Hoffnung mit Kerzen zum Ausdruck zu bringen.

pd/bep

Öffnungszeiten 15. bis 19. Dezember: Mittwoch, 19 Uhr, Eröffnungsfeier; Donnerstag/Freitag, 11-21 Uhr; Samstag, 10- 21 Uhr; Sonntag, 10-19 Uhr.

Länderliste mit Standorten