Weinhalde am Sonnenberg in
Kriens soll überbaut werden

Auf dem Areal Weinhalde sind drei Gebäude mit 42 Eigentumswohnungen und einer grosszügigen Zahl an Parkplätzen vorgesehen. Dafür ist aber noch eine Zonenplanänderung nötig

Drucken
Teilen

(pd/std) An der Weinhalde am Sonnenberg soll eine neue Überbauung entstehen. Wie die Stadt Kriens mitteilt, soll das Areal dafür von einer Reserve- in eine Bauzone umgewandelt und ein Bebauungsplan erstellt werden. Das Areal befindet sich in Privatbesitz und ist an einem Hang gelegen. Hier sehen Sie den Standort:

Ein Architekturwettbewerb wurde bereits durchgeführt. Gemäss der Homepage des Büros Buan, Emmenbrücke sind drei Gebäude mit total 42 Eigentumswohnungen in der Grösse von 3,5 bis 6,5 Zimmern vorgesehen. Es würden 71 Parkplätze in einer Einstellhalle realisiert, davon sieben Besucherparkplätze. Die Bebauung selbst soll autofrei sein.

Mehr Informationen zum Projekt werden am 3. April auf der Homepage der Stadt Kriens veröffentlicht. Dann führt diese ein Mitwirkungsverfahren zum Bebauungsplan und zur Teilzonenplanänderung durch, das bis am 10. Mai dauert.