WEINMARKT: Bijouterie Sokolov verlässt Stadt Luzern

Das Juweliergeschäft Sokolov verlässt nach vier Jahren Tätigkeit die Stadt Luzern.

Merken
Drucken
Teilen

Da die Mietfläche zu gross ist, verlässt Sokolov den Standort am Weinmarkt und zieht nach Bern, wie «20 Minuten» berichtet. Die Bijouterien des Unternehmens aus Russland sind in zehn Ländern vertreten.

In die Räumlichkeiten zieht nun das Luzerner Kleidergeschäft Gränicher ein. Nach einem Umbau soll die Filiale im Dezember eröffnet werden. Die Traditionsmarke hat ihr erstes Geschäft 1891 am Weinmarkt gegründet. (red)