Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Weisse Weihnachten in Luzern? Drei Experten, drei Prognosen

Statistisch gesehen liegt in jedem dritten Jahr an mindestens einem der drei Weihnachtstage Schnee. Die Chancen in diesem Jahr stehen zwar schlecht, aber zumindest ein Meteorologe hat die Hoffnung noch nicht aufgegeben.
Christian Glaus

Durchschnittlich liegt im Flachland in jedem dritten Jahr an mindestens einem der drei Weihnachtstage Schnee. Wobei für die Statistik schon eine minime Schicht von 1 Zentimeter genügt – was Schneefans wohl noch nicht zufrieden stellen dürfte. Das letzte Mal weiss war es in Luzern laut Meteo Schweiz am 24. Dezember 2011, einen Tag später war der Schnee schon weg. 2010 lagen an allen drei Tagen ein paar Zentimeter Schnee. Auch 2009, 2003 und 2001 war die Landschaft in eine dünne weisse Decke gehüllt. Doch eine fürs Flachland richtige Schneeschicht lag zuletzt 1993 – mit zehn Zentimetern am 25. Dezember. Wie sieht es dieses Jahr aus? Wir haben bei drei Profis nachgefragt.

Cédric Sütterlin, Meteonews:
«Flocken an Weihnachten»

Cédric Sütterlin. (Bild: PD)

Cédric Sütterlin. (Bild: PD)

Ob es dieses Jahr in Luzern weisse Weihnachten gibt, ist für Cédric Sütterlin von Meteonews noch offen. Die Wettermodelle seien nicht eindeutig. Seine Prognose: Am 24. Dezember ist es windig und mit 10 bis 12 Grad sehr mild. Danach soll nach jetzigen Modellen eine Kaltfront folgen. «Im Verlauf des Weihnachtstages könnte es ein paar Flocken bis ins Flachland geben.» Sütterlin ist skeptisch, ob es für eine geschlossene Schneedecke reicht. Seine Prognose: «Die Chancen, dass es am 25. Dezember weiss wird, stehen bei 10 bis 20 Prozent.»

Stephan Bader, Meteo Sschweiz:
«Grüne Weihnachten – wie so oft»

Stephan Bader. (Bild: PD)

Stephan Bader. (Bild: PD)

Klimatologe Stephan Bader von Meteo Schweiz macht eigentlich keine Wetterprognosen. «Ich schaue bei meiner Arbeit zurück und habe entsprechend Daten, auf die ich mich verlassen kann.» Trotzdem: Ob weisse oder grüne Weihnachten – die Antwort auf diese Frage ist für ihn so klar, dass er doch eine Prognose wagt. «Es wird durchschnittliche grüne Weihnachten geben.» Die Chance auf Schnee schätzt er auf 0 bis 10 Prozent. Nach einem «brühwarmen» 24. Dezember werden die Temperaturen erst am Stephanstag Richtung Null sinken.

Luzian Schmassmann, SRF Meteo:
«Noch ist alles möglich»

Luzian Schmassmann. (Bild: SRF/Oscar Alessio)

Luzian Schmassmann. (Bild: SRF/Oscar Alessio)

Die optimistischste Prognose wagt Luzian Schmassmann von SRF Meteo. Die Chance, dass es in Luzern an einem der drei Weihnachtstage schneit, liege bei 30 Prozent. «Noch ist aber alles möglich», sagt Schmassmann. So sei es denkbar, dass die Luzerner am 25. Dezember einen anständigen Schneemann bauen können. Genauso sei es auch möglich, dass die Temperaturen gar nicht an der Null-Grad-Grenze kratzen, oder dass es keinen Niederschlag gibt. Klar ist einzig: Falls Schnee fällt, dann frühestens in der Nacht auf den Weihnachtstag.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.