Weitere Geschäfte ziehen in die Mall of Switzerland ein

Drucken
Teilen

Das avantgardistische britische Schuhlabel «Vivobarefoot» und der Spielwarenhändler «Spielkiste» werden Teil der Mall of Switzerland. Das schreibt die Mall in einer Medienmitteilung. Mittlerweile sind knapp 75 Prozent der Flächen vergeben, für 20 weitere Prozent laufen die Verhandlungen. Die Eröffnung in der Region Luzern findet am 08. November 2017 statt.