WELTREKORD: Mr. Darks Luga-Gemälde ist jetzt bei AC/DC

Wiederum ist eine Luga ins Land gegangen. Höchste Zeit, einmal nachzufragen, was Ralf Dunkel alias Mr. Dark – Gast an der letztjährigen Luga – mit seinem Riesenpinsel so treibt.

Drucken
Teilen
Ralf Dunkel alias Mr. Dark, auf der «Borste» seines Riesenpinsels sitzend, beim Interview. (Bild Dave Schläpfer/Zisch)

Ralf Dunkel alias Mr. Dark, auf der «Borste» seines Riesenpinsels sitzend, beim Interview. (Bild Dave Schläpfer/Zisch)

Ganze 2005 Bilder haben die Besucher der Luzerner Erlebnismesse seinerzeit gemalt – so viele wie in keiner anderen der 27 Städte und und 7 Messen, wo Mr. Dark mit seinem 15 Meter langen Pinsel Halt gemacht hat. Damit dürften die Zentralschweizer ein nicht Unwesentliches zum erfolgreichen Ausgang des Projekts «Color for Europe» beigetragen haben. Dieses ist Ende 2008 in Köln zu Ende gegangen: «Der Weltrekord '11'005 Bilder mit einem Malgerät in 19 Monaten' wurde bestätigt, ist aber durch die Prüfungen der einzelnen Nachweise noch nicht offiziell», wie Dunkel auf Anfrage sagte. Wie auch immer: Einen Guiness-Buch-Eintrag hat er ja mit seinem 545 Kilogramm schweren Malgerät ja ohnehin bereits seit längerem inne.

Luga-Gründer durfte an den Riesenpinsel
Es ist vor allem die Malaktion mit Luga-Gründer Alfred N. Becker, die dem in Sachsen lebenden Dunkel von der Luga-Zeit in Erinnerung geblieben ist. Mit diesem zusammen hatte er innerhalb von 15 Minuten zu Heavy-Metal-Sound ein Bild von 2 auf 3 Metern kreiert. Ein weiteres im Rahmen des Projekts «13» in Luzern entstandenes Kunstwerk habe inzwischen seine Heimat im amerikanischen Boston – und befinde sich im Besitz der Hardrock-Band AC/DC. Es handle sich dabei um eine Schenkung der Messeleitung Luzern.

Rückkehr nach Luzern vorprogrammiert
Der Riesenpinsel war übrigens inzwischen vor gar nicht allzu langer Zeit nochmals in Luzern zu Gast: Die Fachmesse Appli-Tech, die Ende Januar 2009 stattgefunden hat, stellte die erste Station für Mr. Darks neues Projekt «Color for You», das im Verlaufe des Jahres Halt in Belgien, Deutschland, Österreich und in Holland machen soll. Zudem fand hier ein Action-Paninting-Event statt – erstmals ohne Riesenpinsel. Und wie es scheint, ist es voraussehbar, dass das Mega-Malgerät erneut nach Luzern kommen wird. Dunkel: «Das wird eventuell zur Eröffnung der neuen Messehallen sein.»

scd

Beitrag zu Mr. Dark an der letztjährigen Luga: