Weltstar am Blue Balls Festival: James Blunt tritt am 21. Juli im KKL auf

Am 21. Juli gibt der britische Singer-Songwriter James Blunt im Konzertsaal des KKL Luzern seine Balladen zum Besten. Bereits am Vorabend tritt der schottische Soul-Super-Star Emeli Sandé im Luzerner Saal auf. 

Drucken
Teilen
James Blunt an seinem letzten Blue-Balls-Auftritt 2014.

James Blunt an seinem letzten Blue-Balls-Auftritt 2014.

Bild: Nadia Schärli

(zim) Der Coronakrise zum Trotz wartet das Blue Balls (17. bis 25. Juli) mit einem Knüller auf: Am 21. Juli gibt sich James Blunt im Konzertsaal des KKL Luzern die Ehre. «Wenn ein Weltstar, der in grossen Hallen spielt, ans Blue Balls Festival kommt, kann man davon ausgehen, dass dieses Konzert ein besonderes wird und qualitativ nirgends besser zu erleben ist.» So kündigen die Organisatoren der Blue Balls in einer Mitteilung den Auftritt des britischen Sänger und Songwriter («You’re Beautiful», 

«Goodbye My Lover») an. 

Emeli Sandé.

Emeli Sandé.

Bild: PD

Mit ihrer einmaligen Stimme kommt auch Emeli Sandé für ein exklusives Schweizer Konzert an den Vierwaldstättersee. Die Schottische Soul- und R&B-Sängerin («Read All About It», «Next To Me») wird im Rahmen des Blue Balls Festivals am 20. Juli im Luzerner Saal auftreten.

Hinweis
Vorverkaufstickets für das Blue Balls Festival gibt es hier.

Mehr zum Thema