Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Wer nicht spurt, muss gehen

Redaktor Lukas Nussbaumer über die Entlassung von Richard Koller.
Lukas Nussbaumer Ressortleiter Kanton Luzern
Lukas Nussbaumer, stellvertretender Leiter regionale Ressorts (Bild: Pius Amrein)

Lukas Nussbaumer, stellvertretender Leiter regionale Ressorts (Bild: Pius Amrein)

Der Sekretär der SVP des Kantons Luzern lanciert eine Initiative, die den Zielen seiner Partei sehr nahe kommt – und muss genau deshalb seinen Sessel räumen. Richard Kollers Initiative «Zuerst Arbeit für Inländer» (Zafi) konkurrenziere eine geplante ähnliche der SVP, argumentiert die Parteispitze. Ausserdem gerate Koller mit seinem Engagement in einen Interessenkonflikt mit seiner Teilzeitarbeitgeberin SVP. Dass der Geschasste die Kündigung für nicht nachvollziehbar hält, ist wenig erstaunlich. Und der Rauswurf wirft die Frage auf, wie tolerant die Parteispitze ist, wenn SVP-Mitglieder ausserhalb der Partei politisieren.

Dennoch ist die Kündigung erklärbar. Schliesslich wurde Koller schon vor sechs Wochen vom damaligen Kantonalparteipräsidenten Franz Grüter darauf hingewiesen, dass das Engagement bei der Initiative Zafi nicht vereinbar sei mit dem Amt als Parteisekretär. Koller erhielt Bedenkzeit – und hat sich für seine Initiative und gegen den Wunsch der Parteiführung entschieden. Konsequenterweise folgte der blaue Brief.

Unschön ist der Vorfall trotzdem. Für die SVP-Führung, weil ihr Intoleranz vorgeworfen werden dürfte. Aber auch für Richard Koller, weil ihn der Grosseinsatz für ein Grund­anliegen seiner Partei den Job gekostet hat.

Lukas Nussbaumer Ressortleiter Kanton Luzern

lukas.nussbaumer@luzernerzeitung.ch

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.