WERTHENSTEIN: Gegen Blumenrabatte gefahren und geflohen

Am Freitag ist es in Werthenstein zu einem Selbstunfall gekommen. Das Fahrzeug ist ausser Verkehr gesetzt und hat keine Kontrollschilder. Der unbekannte Lenker des Fahrzeuges entfernte sich nach dem Unfall vom Fahrzeug.

Drucken
Teilen
Das beschädigte Auto nach dem Selbstunfall in Werthenstein. (Bild: Luzerner Polizei)

Das beschädigte Auto nach dem Selbstunfall in Werthenstein. (Bild: Luzerner Polizei)

Am Freitag kurz nach 01:15 Uhr meldete ein Passant, dass ein silbriger Personenwagen in Wertenstein gegen eine Blumenrabatte gefahren und sich ohne um den Schaden zu kümmern weitergefahren sei. Die Polizei konnte das beschädigte Fahrzeug einige hundert Meter von der Unfallstelle verlassen feststellen. Der unbekannte Fahrzeuglenker hatte sich vor dem Eintreffen der Polizei entfernt. Der silberige Opel Astra ist ausser Verkehr gesetzt und hat keine Kontrollschilder.

Zeugen gesucht

Die Luzerner Polizei sucht den unbekannten Lenker des silbrigen Opel Astra, oder Personen, welche Angaben zum Unfallhergang oder zum beschriebenen Fahrzeug und dessen Lenker machen können. Diese Personen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 041 248 81 17 zu melden.

pd/shä