WERTHENSTEIN: Töfffahrer bei Unfall weggeschleudert und verletzt

Am Montagnachmittag verletzte sich ein Töfffahrer in Werthenstein, als er nach einem Sturz über die Leitplanke geschleudert wurde.

Drucken
Teilen
Der Sachschaden des Sturzes ist beträchtlich. (Bild: Luzerner Polizei)

Der Sachschaden des Sturzes ist beträchtlich. (Bild: Luzerner Polizei)

Der Unfall ereignete sich am Montagnachmittag im Gebiet Kappelboden. Der 21-Jährige verlor in der Kappelbodenkurve die Herrschaft über sein Motorrad und prallte in die rechte Leitplanke. Wie die Luzerner Polizei in ihrer Mitteilung weiter schreibt, sei der Verunfallte über die Leitplanke in die Wiese geschleudert worden und dort verletzt liegen geblieben.

Der Mann wurde ins Spital gebracht. Der Sachschaden beträgt ca. 8'000 Franken.

pd/kst