WETTBEWERB: Wolhuser werden von Willisauern bewirtet

Wolhusen hat den im Rahmen von «schweiz.bewegt» lancierten Fotowettbewerb für sich entscheiden können. Zudem grillieren die Willisauer Gemeinderäte am Samstag für die Wolhuser Bevölkerung.

Drucken
Teilen
(Symbolbild Keystone)

(Symbolbild Keystone)

Die 211 am nationalen Bewegungsprojekt beteiligte Gemeinden hatten beim Fotowettbewerb mitmachen können; für die Bewertung der Fotostorys war eine Jury des Bundesamts für Sport verantwortlich. Der erste Preis beinhaltet eine Einladung für zehn Personen zum «schweiz.bewegt»-Sporttag am 31. August in Magglingen, wie es in einer Medienmitteilung heisst. Der zweite und dritte Preis ging an Gemeinden in den Kantonen Aargau und Sankt Gallen.

Wolhusen hatte im vergangenen Mai zusammen mit Hergiswil (LU) und Gettnau gegen die Duell-Gemeinde Willisau obsiegt und dabei deutlich mehr Bewegungszeit heimgefahren. Die Verlierergemeinde Willisau löst nun am Samstag 28. Juni von 9 Uhr bis 12 Uhr am Kreisel in Wolhusen ihren Wetteinsatz ein: Die Gemeinderäte von Willisau grillieren für die Bevölkerung von Wolhusen. Jederman ist eingeladen, die Grilladen für 2 Franken zu geniessen. Der Erlös geht an eine soziale Institution in der Region.

Zudem ist ab sofort eine Foto-CD der «schweiz.bewegt»-Aktion in Wohlhusen auf der Gemeindekanzlei erhältlich, wie es weiter heisst. Sie enthält über 500 Fotos des Anlasses und kostet 10 Franken.

scd