Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Wichtige Stationen: Töngis Politkarriere

Von 1990 bis 2001 sass Michael Töngi für die Grünen im Krienser Einwohnerrat.

1999 bis 2000 präsidierte er den Einwohnerrat Kriens.

Von 2004 bis 2008 war Michael Töngi Co-Präsident der Grünen Kanton Luzern.

Von 2007 bis 2018 vertrat er die Grünen im Kantonsrat.

Von 2007 bis 2015 war Michael Töngi Mitglied der Verkehrs- und Baukommission des Kantons Luzern.

Von 2003 bis 2018 gehörte er dem Schweizerischen Mieterinnen- und Mieterverband an. Seit 2011 war Töngi deren Generalsekretär.

Seit 2014 präsidiert er die Luzerner Sektion des Verkehrsclubs der Schweiz.

2015 kandidierte Töngi für einen Sitz im Regierungsrat.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.