Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Kommentar

Wiederantritt des Luzerner Regierungsrats Marcel Schwerzmann: Nun haben es die Linken schwer

Die SP muss sich bei den Regierungsratswahlen im nächsten Frühling ausgerechnet mit dem bisherigen Marcel Schwerzmann messen.
Alexander von Däniken
Alexander von Däniken, Ressortleiter Kanton Luzern.

Alexander von Däniken, Ressortleiter Kanton Luzern.

Der umstrittenste Luzerner Regierungsrat will es noch einmal wissen. Marcel Schwerzmann wirft für die Wahlen im kommenden Frühling erneut seinen Hut in den Ring. Wird er gewählt, wäre es für den amtsältesten Regierungsrat bereits die vierte Amtsdauer: Der 53-jährige Parteilose ist seit 2007 im Amt.

Der Wiederantritt ist vor allem für die SP eine schlechte Nachricht. Seit 2015 zur Opposition verdammt, nehmen die Sozialdemokraten bei jeder Gelegenheit Schwerzmanns Finanz- und Steuerstrategie ins Visier. Nun muss die SP, die voraussichtlich mit dem Adligenswiler Kantonsrat Jörg Meyer in die Regierungsratswahlen steigt, gegen einen Bisherigen antreten.

Den Zeitpunkt für die Kommunikation des Wiederantritts hat Marcel Schwerzmann gut gewählt. Er weiss, dass er wohl nicht gegen eine SP-Frau antreten wird. Und er konnte jüngst ein Budget und einen Finanzplan präsentieren, welche die Schuldenbremsen einhalten.

Trotzdem darf sich der amtierende Finanzdirektor seiner Wahl nicht zu sicher sein. Die kantonale Steuergesetzrevision und die Finanzreform sind noch nicht in trockenen Tüchern. Und der Gegenwind von linker wie zum Teil auch von bürgerlicher Seite wird stärker.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.