Das Luzerner Lido wird für vier Wochen zum Biergarten

Im Strandbad Lido wird Mitte September ein Biergarten eröffnet. Damit will Luzerns grösstes Freibad auch nach dem Sommer für Besucher attraktiv sein.

Drucken
Teilen
Das Beach House im Lido verwandelt sich für vier Wochen in einen Biergarten.

Das Beach House im Lido verwandelt sich für vier Wochen in einen Biergarten.

Bild: PD/Schriber Kommunikation

(pjm) Am 19. September eröffnet im Strandbad Lido in der Stadt Luzern ein neuer Biergarten. Nebst der offenen Terrasse steht den Gästen der beheizte Pavilion und ein Festzelt mit rund 200 gedeckten Tischen zur Verfügung, teilt der Betreiber Lido Gastro & Entertainment mit. Unter Einhaltung der Corona-Schutzbestimmungen könnten die Gäste bayrische Spezialitäten und eine Auswahl an Bieren geniessen.

Der Biergarten wird jeweils ab 11 Uhr geöffnet sein und bis zum 18. Oktober betrieben werden. Mit dem neuen Angebot will das Lido auch abseits der Badesaison für Gäste attraktiv sein. Besucher könnten spontan kommen oder einen Platz reservieren.

Mehr zum Thema