Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Wieso forscht das Luzerner Kantonsspital über weibliche Genitalien?

Im Kantonsspital Luzern (LUKS) ist die bisher grösste Vulva-Studie der Welt durchgeführt worden. Von August 2015 bis April 2017 hat ein Team von fünf Ärzten (47) die Genitalien von 657 Frauen vermessen.
Raphael Zemp

Initiiert und geleitet hat die Studie der 47-jährige Deutsche Andreas Günthert, der bis Ende Juni die Frauenklinik des LUKS leitete.

Andreas Günthert

Andreas Günthert

Andreas Günthert, was hat Sie dazu bewogen, eine solche Studie durchzuführen?

Ausschlaggebend war der absurde Trend hin zu immer mehr plastischen Operationen an den Schamlippen. Gerade junge Frauen orientieren sich dabei an Darstellungen aus der Pornoindustrie, die kaum einer Norm entsprechen. Andererseits wollen wir damit auch darauf hinweisen, dass Vulva, also die äusseren Geschlechtsteile und Vagina nicht dasselbe sind. Ich hoffe, diese Botschaft erreicht viele Leute, nun da sich Journalisten aus aller Welt für die Studie interessieren.

Was ist Ihre wichtigste Erkenntnis?

Was ich schon vorher vermutet habe: Bei der Ausprägung der Vulva gibt es eine extreme Variabilität. So haben wir äussere Schamlippen von 1,2 bis 18 Zentimetern gemessen. Und auch die Unterschiede der inneren Schamlippen waren mit 0,076 Zentimetern bis zu 7,62 Zentimetern enorm. Zudem haben wir festgestellt: Je höher der Body-Mass-Index, desto voluminöser die Schamlippen.

Für ihre Studien haben Sie Frauen von 15 bis 84 Jahren berücksichtigt, allerdings ausschliesslich weisse?

Wir haben uns bewusst eingeschränkt, primär auf Schweizer Frauen. Denn kleinere Studien aus der Türkei oder England zeigen: andernorts schaut es anders aus. Weltweit gesehen dürften die Unterschiede der Vulven noch grösser ausfallen als dies unsere Studie aufgezeigt hat.

Der Link zur Vulva-Studie

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.