WILLISAU: 6000 haben den Hochwasserkanal besichtigt

Viel Volk hat am Wochenende in Willisau den neuen Hochwasser-Entlastungskanal der Enziwigger besichtigt. Das mit 700 Metern «längste Kunstwerk der Schweiz» wurde mit einem Event eingeweiht.

Merken
Drucken
Teilen
Der Hochwasserkanal wurde zu einem begehbaren Kunstwerk. (Bild: M. Christen/Neue LZ)

Der Hochwasserkanal wurde zu einem begehbaren Kunstwerk. (Bild: M. Christen/Neue LZ)

Zu den Einweihungsfeierlichkeiten zählte unter anderem eine Licht- und Klanginstallation des Künstlers Schang Meier und des Männerchors Concordia Willisau.

Nach zweijähriger Bauzeit ist der Hochwasserschutz an der Enziwigger fertiggestellt. Die Verlegung der Kantonsstrasse soll im Juli beendet sein. Die Bauwerke für rund 24 Millionen Franken sollen Willisau vor Hochwasser schützen, die Verkehrssicherheit erhöhen und das Städtchen entlasten.

Thomas Oswald

Video vom «längsten Kunstwerk der Schweiz»: