WILLISAU: Motorradfahrer stirbt nach Frontalkollision

Am Mittwochabend hat sich in Willisau, Wydenmatt, eine tödliche Frontalkollision zwischen einem Lieferwagen und einem Motorrad ereignet.

Drucken
Teilen
Das total zerstörte Motorrad. (Bild Kantonspolizei Luzern)

Das total zerstörte Motorrad. (Bild Kantonspolizei Luzern)

Am Mittwoch, 9. September, ist ein 53-Jähriger Lieferwagen-Lenker um 17.10 Uhr auf der Hauptstrasse von Alberswil Richtung Willisau gefahren. Wie es in einer Mitteilung der Kantonspolizei Luzern heisst, überholte er nach der Wiggernbrücke einen Traktor. Dabei kam es mit einem entgegenkommenden Motorradlenker zu einer Frontalkollision.

Der 18-jährige Zweiradlenker blieb schwer verletzt liegen und wurde anschliessend mit der Rega ins Luzerner Kantonsspital Luzern geflogen. Dort verstarb er an seinen schweren Verletzungen.

Der Lieferwagenlenker wurde nicht verletzt. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von insgesamt 8000 Franken. Die Hauptstrasse war während zwei Stunden in beiden Richtungen gesperrt. Der Verkehr wurde umgeleitet.

ana