WILLISAU: Neuer Sekundarschulkreis bewilligt

Drucken
Teilen

Die Gemeinden Alberswil, Ettiswil, Gettnau und Willisau schliessen sich zum Sekundarschulkreis Willisau zusammen. Der Luzerner Regierungsrat hat ein entsprechendes Gesuch bewilligt, wie die Staatskanzlei mitteilt. Die Schulstandorte befinden sich in Ettiswil und Willisau. Die neue Regelung gilt ab dem Schuljahr 2017/2018. Mit der Zusammenlegung sollen die Klassenbildung optimiert und Kosten eingespart werden.

red