Willisau: Verkehrseinschränkungen wegen Bauarbeiten

Im Gebiet Chäpelimatt in Willisau wird ab dem 1. April gebaut. Das hat für die Autofahrer Folgen.

Drucken

(pd/avd) Am kommenden Montag, 1. April, starten in Willisau im Gebiet Chäppelimatt die Umbau- und Sanierungsarbeiten auf der Kantonsstrasse K40. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Ende Oktober 2019, der Deckbelagseinbau erfolgt im Sommer 2020. Während der gesamten Bauzeit ist mit Verkehrseinschränkungen zu rechnen. Der Verkehr wird während der Arbeiten einspurig geführt und mit Lichtsignalanlagen geregelt, wie die Dienststelle Verkehr und Infrastruktur des Kantons mitteilt.

Die Bauarbeiten im Gebiet Chäppelimatt beinhalten den Neubau der Buswendeschlaufe mit Anpassung der Bushaltestelle und des Rad/-Gehwegs. Zudem wird die Fussgängerquerung und die Beleuchtung neu erstellt sowie die Strassenentwässerung angepasst.