Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

WILLISAU: Willisauer Christkindli Märt lockt mit 115 Ständen

Es glitzert und glimmert, leuchtet und duftet: Am Willisauer Christkindli Märt werden bis Montag 20 000 Besucher erwartet.
Marta Rumi (rechts), Organisatorin des Christkindli-Märts Willisau, und ihre Nachfolgerin Sandra Affolter. (Bild Philipp Schmidli)

Marta Rumi (rechts), Organisatorin des Christkindli-Märts Willisau, und ihre Nachfolgerin Sandra Affolter. (Bild Philipp Schmidli)

Später Freitagnachmittag – Ankunft in Willisau. Weihnachten scheint noch weit entfernt. Nichts von leisem Schneerieseln – vielmehr nieselt es nasskalt aus der Hochnebelschicht. Feucht, eher ungemütlich mutet es an. Dann auf einmal das Glockenspiel vom unteren Stadtturm; weihnächtliche Melodien erklingen von hoch oben. Es sind die Fanfarenbläser der Musikgesellschaft Rohrmatt, die den Christchindli Märt eröffnen.

Eine Vielfalt von Qualitätsprodukten ist an den 115 Ständen zu finden – gemacht für original und entsprechend originelle Geschenke. So etwa die Produkte von Urs Baumann aus Altdorf. Er betreibt ein Sattleratelier zu Hause und ist zum zweiten Mal in Willisau: «Eine prächtige Kulisse ist hier in Willisau. Für mich ist es der vielleicht schönste Markt, den ich kenne.»

Hannes Bucher

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.