WILLISAU: Zwei Millionen Franken Gewinn für Willisau

Auch die Stadt Willisau kann für das Jahr 2008 einen positiven Rechnungsabschluss melden.

Drucken
Teilen

Auch die Rechnung 2008 der Stadt Willisau schliesst positiv – mit einem Ertragsüberschuss von gut 2 Millionen Franken. Budgetiert war ein ausgeglichenes Ergebnis allerdings nur dank einer geplanten Fondsauflösung von 690'000 Franken. Darauf könne nun verzichtet werden, teilt der Stadtrat mit.

Zum Ergebnis haben höhere Steuereinnahmen beigetragen. Bei den Steuern für das laufende Jahr kamen 660'000 Franken mehr herein als budgetiert, bei den Steuernachträgen waren es 580'000 Franken mehr. Die Sondersteuern überstiegen die Erwartungen um 700'000 Franken.

Der Stadtrat beantragt der Gemeindeversammlung vom 25. Mai 2009, den Ertragsüberschuss zur Bildung von Eigenkapital zu verwenden.

Hans R. Wüst/Neue LZ