Windanlagen: Bauernverband erhebt Vorwürfe

Zu niedrige Abgeltungen, falsche Entschädigungssätze und keine Absicherung der Haftpflicht: Der Schweizer Bauernverband erhebt happige Vorwürfe gegen den Stromversorger CKW.

Drucken
Teilen
Montage eines Rotors auf dem Hof Feldmoos auf der Rengg oberhalb Entlebuch im Jahr 2005. (Bild Keystone)

Montage eines Rotors auf dem Hof Feldmoos auf der Rengg oberhalb Entlebuch im Jahr 2005. (Bild Keystone)

Die CKW haben die Grundbesitzer, welche ihr Land für die Windmessungen im Entlebuch zur Verfügung stellten, ausgenützt.

Die CKW parieren: Ihre Abgeltungen seien viel höher als vom Bauernverband angegeben, und die Behauptungen des Bauernverbandes seien haltlos. Wie hoch die Entschädigungen für die Grundbesitzer tatsächlich waren, wollen die CKW aber nicht sagen.

Luzia Mattmann

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Dienstag in der Neuen Luzerner Zeitung