WINTERSPORT: Beckenried-Emmetten vermeldet Rekord

Die Feiertage waren für die Bergbahnen Beckenried-Emmetten AG ein voller Erfolg. Es wurden noch nie so viele Frequenzen verzeichnet wie an diesen Festtagen.

Drucken
Teilen
Blick auf den Vierwaldstättersee: Die Gondelbahn auf die Klewenalp. (Bild pd)

Blick auf den Vierwaldstättersee: Die Gondelbahn auf die Klewenalp. (Bild pd)

In der Berechnungsgrundlage wurden 14 Tage berücksichtigt und zwar jeweils vom 22. Dezember bis 4. Januar. Innerhalb dieser Periode verzeichnete das Schneeparadies Klewenalp-Stockhütte das beste je erzielte Ergebnis. Bekanntlich waren die Feiertage vor Jahresfrist schon top und konnten ebenfalls von sehr guten Schnee- und Wetterbedingungen profitieren. In dieser Saison kam dazu, nebst fantastischen Pisten- und Schneebedingungen, dass dank der dichten Nebeldecke die Wintergäste regelrecht an die Sonne strömten, wie es in einer Medienmitteilung heisst.

«Schlittelboom»
Vor allem die neue Gondelbahn Emmetten-Stockhütte sei sehr stark frequentiert worden. Das habe einerseits mit einem regelrechten Schlittelboom tun, andererseits benützten immer mehr Gäste die Variante Emmetten, um ins Schneeparadies zu gelangen. Die Gondelbahn konnte gegenüber vor einem Jahr um über 20% zulegen. Mit über 53'000 Gästen in den letzten zwei Wochen wurde das bisherige Spitzenergebnis der Bergbahnen Beckenried-Emmetten AG um 10% übertroffen.

scd