WIRTSCHAFT: Raststätten AG kann ihren Umsatz steigern

Die Lurag Luzerner Raststätten AG hat im 2007 in sämtlichen Sparten den Umsatz ausbauen können. Der Nettoertrag nahm von 21,4 Mio. Fr. auf 23,6 Mio. Fr. zu. Der Reingewinn wuchs von 0,69 Mio. Fr. auf 0,72 Mio. Franken.

Merken
Drucken
Teilen

Die Lurag betreibt die A2-Raststätte Neuenkirch. Gemäss des am Mittwoch publizierten Geschäftsberichtes wurde der mengenmässige Treibstoffabsatz um 10 Prozent gesteigert. Ein Teil der Zunahme wird damit begründet, dass im Gegensatz zu 2006 (Steinschlag in Gurtnellen UR) die Gotthard-Route das ganze Jahr offen war.

Das Hotel erzielte mit einem Umstz von 1,68 Mio. Fr. das beste Ergebnis seit seiner Eröffnung im 1998. Für 2008 wird ebenfalls ein Wachstum erwartet, denn die Raststätte liegt zwischen den EURO- Gastgeberstädten Bern, Zürich und Basel.

sda