Wirtschaftliche Sozialhilfe: Stadt Luzern prüft neue Zimmerkategorie

In Emmen bezahlt die Gemeinde für diese Wohnungskategorie neu tiefere Mietbeiträge. Die Stadt Luzern will nun nachziehen.

Sandra Monika Ziegler
Drucken
Teilen

Mit einem Postulat wollte Jörg Krähenbühl (SVP) erreichen, dass die Stadt Luzern für die wirtschaftliche Sozialhilfe eine neue Zimmerkategorie in die Mietzinsrichtlinien aufnimmt – so wie das in Emmen der Fall ist. Der Stadtrat nimmt das Postulat entgegen, wie er gestern in seiner Stellungnahme schrieb.

Konkret geht es um Fälle, in denen ein Sozialhilfebezüger keine ganze Wohnung mietet, sondern ein einzelnes Zimmer ohne eigene Dusche und Küche. Der Postulant begründete sein Anliegen damit, dass teils übersetzte Mietzinse für diese sogenannten Sozialzimmer verlangt würden. In Emmen sehen die Mietzinsrichtlinien neu für diese Kategorie 600 Franken pro Monat vor. Früher wurden für Einzelpersonen 800 Franken bezahlt – unabhängig davon, ob diese in einem Einzelzimmer oder in einer Wohnung lebte.

Es werden 850 Franken bezahlt

Wie viel kostet ein Einzelzimmer in Luzern? Dazu sagt Sozial- und Sicherheitsdirektor Martin Merki (FDP): «Bisher und aktuell werden für ein Einzelzimmer 850 Franken sowie zusätzlich die Nebenkosten gezahlt. Grundlage dafür sind die städtischen Mietzinsrichtlinien.»

Der Mietzins wird über die wirtschaftliche Sozialhilfe abgerechnet. Mieterinnen oder Mieter sind Personen, die durch die Sozialen Dienste vermittelt wurden. Die Sozialen Dienste treten nicht als Mieterin auf, schreibt der Stadtrat.

Eine Analyse der Abteilung Soziale Dienste habe ergeben, dass in der Stadt das Angebot von Einzelzimmern stark zugenommen habe und damit der Markt zur Zeit gesättigt sei. Die Abteilung erarbeite nun einen Vorschlag für die Kategorie Einzelzimmer.

Ziel sei es, diesen bis Ende Jahr dem Luzerner Stadtrat vorzulegen.
schaftliche Sozialhilfe eine eigene Zimmerkategorie in die Mietzinsrichtlinien aufnimmt. Die Stadt Luzern nimmt das Postulat entgegen, wie sie in ihrer Stellungnahme schreibt.

Mehr zum Thema