WM-SILBER: Meggen will Kaeslin feierlich empfangen

Die Gemeinde Meggen wird der WM-Silbermedaillen-Gewinnerin Ariella Kaeslin auf dem Dorfplatz einen grossen Empfang bereiten.

Drucken
Teilen
Ariella Kaeslin, links, mit der Gewinnerin Kayla Williams (USA) und der Bronzemedaillen-Gewinnerin Youna Dufournet (FRA). (Bild EQ)

Ariella Kaeslin, links, mit der Gewinnerin Kayla Williams (USA) und der Bronzemedaillen-Gewinnerin Youna Dufournet (FRA). (Bild EQ)

Die Meggerin Ariella Kaeslin gewinnt in London an den Weltmeisterschaften die Silbermedaille in der Disziplin «Sprung». Damit gewinnt sie als erste Schweizer Kunstturnerin überhaupt eine WM-Medaille und schreibt somit Geschichte.

Die Gemeinde Meggen will die erfolgreiche Turnerin bei ihrer Heimkunft am Montag offiziell empfangen und ihr für die Medaille sowie ihre überhaupt sehr erfolgreiche Saison gratulieren.

Wie die Gemeinde in einer Mitteilung schreibt, wir Kaeslin am kommenden Montag um 18.00 Uhr auf dem Dorfplatz Meggen offiziell empfangen. Hier wird sie in Reden geehrt und unter anderem mit einem Geschenk überrascht.

kst