WOHNUNGSMARKT: Betrüger prellen Mieter im Internet

Attraktive Wohnungen, an guter Lage, zu besonders günstigen Konditionen. Mit diesem Lockangebot wollen Betrüger im Internet Mieter um ihr Geld erleichtern.

Drucken
Teilen
(Karikatur Jals/Neue LZ)

(Karikatur Jals/Neue LZ)

Eine moderne 3,5-Zimmer-Wohnung an der Sälistrasse in Luzern für 998 Franken – inklusive Nebenkosten und Parkplatz. Zu schön, um wahr zu sein. Um die Wohnung besichtigen zu können, soll man den Wohnungsschlüssel zugeschickt bekommen – dafür muss man allerdings zuerst ein Depot von einer Monatsmiete überweisen. Wer das tut, sieht sein Geld nie wieder.

Eine der betroffenen Plattformen ist die Branchengrösse Immoscout24. Dort hat man schnell reagiert. Die Firma teilte Colette Richter schriftlich mit, dass die betreffenden Angebote unverzüglich entfernt worden seien, und man nun den Einsatz eines speziellen Filters prüfe. Bei der Luzerner Kantonspolizei ist noch keine Anzeige von Geschädigten eingegangen. Aber es liege eine Meldung aus der Bevölkerung über diese Betrugsmasche vor, bestätigt die Polizei.

Sasa Rasic

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Samstag in der Neuen Luzerner Zeitung.