WOLFENSCHIESSEN: Fussgänger bei Verkehrsunfall gestorben

Am Freitagabend hat sich um zirka 18.45 Uhr im Dorfkern Wolfenschiessen auf der Hauptstrasse ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Dabei kam ein Fussgänger ums Leben.

Drucken
Teilen

Die Lenkerin eines Personenwagens fuhr aus Richtung Stans kommend, dorfeinwärts. Wie die Kantonspolizei Nidwalden mitteilt, überquerte ein Fussgänger die Strasse, als sie sich im Bereich der Nidwaldner Kantonalbank befand.

Auf dem Fahrstreifen in Richtung Engelberg, auf dem Fussgängerstreifen, kam es dann zur massiven Kollision zwischen dem Fussgänger und dem Personenwagen.

Der 83-jährige Fussgänger erlitt dabei unter anderem schwere Kopfverletzungen und musste durch die Ambulanz ins Kantonsspital nach Luzern gebracht werden. Dort verstarb er noch am selben Abend an seinen Verletzungen. 

ana/tog