WOLHUSEN: 14-jähriger Mofafahrer verletzt: Zeugen gesucht

Die Luzerner Polizei sucht Zeugen, welche am vergangenen Samstag in Wolhusen einen Verkehrsunfall zwischen einem roten Auto und einem Mofafahrer beobachtet haben. Beim Unfall wurde der 14-jährige Mofafahrer leicht verletzt. Der Unfallfahrer fuhr weiter, ohne sich um den Verletzen zu kümmern.

Drucken
Teilen

Der Unfall ereignete sich am Samstag um 15:40 Uhr an der Menznauerstrasse in Wolhusen. Ein Unbekannter überholte mit einem roten Auto zwei Mofafahrer, welche auf der Höhe der Parkplätze «Weid» nach links abbiegen wollten. Dabei kam es zu einer seitlichen Kollision mit einem Mofafahrer. Der 14-jährige stürzte und erlitt Prellungen und Schürfungen. Der Unbekannte fuhr weiter, ohne sich um den Verunfallten zu kümmern.

Die Luzerner Polizei sucht Zeugen, welche Angaben zum Vorfall machen können. Hinweise bitte direkt an Tel. 041 248 81 17. Zudem sucht die Polizei eine unbekannte Zeugin, welche dem Unfallfahrer noch nachgefahren ist.

pd/shä