WOLHUSEN: 79–Jährige überfährt 7–jährigen Knaben

Ein 7–jähriger Knabe ist in Wolhusen auf einem Fussgängerstreifen von einem Personenwagen angefahren worden. Dabei erlitt er schwere Verletzungen.

Drucken
Teilen

Gemäss Angaben der Luzerner Polizei ist am Sonntagmittag kurz nach 11 Uhr in Wolhusen an der Entlebucherstrasse ein 7–jähriger Knabe auf einem Fussgängerstreifen von einem Personenwagen angefahren worden. Der Knabe ist vom Auto einer 79–Jährigen erfasst, über die Frontkante angehoben und nach vorne auf die Strasse geschleudert worden. Anschliessend hat der Personenwagen den Knaben, auf der Strasse liegend, noch überfahren.

Passanten haben das schwer verletzte Kind geborgen. Ein Rettungswagen hat den Knaben ins Kinderspital Luzern gefahren. Die 79–jährige Autofahrerin hat einen Schock erlitten und wurde vor Ort betreut.

pd/ks